Mitglieder

Was macht die Gütegemeinschaft Gebäudeabdichtungssysteme e.V.?

Die Gütesicherung Gebäudeabdichtung gliedert sich grundsätzlich in zwei Abschnitte:

  1. der Fugendichtungskomponenten und -systeme

und

  1. der Flächendichtungssystemen für Gebäude oberhalb und unterhalb der Geländeoberkante (GOK), als auch deren Komponenten/Produkte

Die Gütegemeinschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Qualität von Gebäudeabdichtungen insbesondere hinsichtlich Sicherheit, Lebensdauer und Vermeidung von Schadensfällen zu optimieren und dabei ergänzende Präzisierungen von Regelwerken und Schnittstellen einzuführen, um letztendlich das Investment zu sichern und einen Mehrwert für den Auftraggeber zu schaffen.

Ziel der Gütegemeinschaft ist auch, die ökologische Betrachtung weiter zu entwickeln und zu optimieren und damit zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit im weitesten Sinne beizutragen.

Gütegesicherte Gebäudeabdichtungen erfordern spezielle Anwendungs- und Montageverfahren zur Gewährleistung der geforderten Qualität. Anforderungen an die jeweils beschriebenen Dichteigenschaften, den Brandschutz, an Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz, an Nutzungssicherheit und die Dauerhaftigkeit werden erfüllt. Von den Herstellern der gütegesicherten Produkte werden Verarbeitungshinweise gegeben.

Der Gütegemeinschaft ist bewusst, dass sich wegen der vielschichtigen Anwendung in der Praxis in den Güte- und Prüfbestimmungen nicht alle Komponenten und Systeme abbilden lassen. Sie steht jedoch Innovationen immer offen gegenüber und ist bereit, mit der anbietenden Wirtschaft die Gütesicherung stetig fortzuschreiben. Dieser Innovationswille kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass die Gütegemeinschaft nach der Errichtung der Gütesicherung im Jahr 2008 nunmehr eine weitere umfassend überarbeitete und erweiterte Gütegrundlage erarbeitet hat.

Das RAL Gütezeichen in 60 Sekunden

Ein RAL-Gütezeichen gibt es für viele Produkte und Dienstleistungen des täglichen Lebens. Dahinter steht das RAL, Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V., eine Organisation, die in Abstimmung mit Firmen, Verarbeitern, Prüfinstituten und Verbänden Richtlinien erstellt, nach denen Produkte und Dienstleitungen zu prüfen und zu überwachen sind. Werden diese Richtlinien eingehalten, wird diesen Produkten oder Dienstleistungen das RAL-Gütezeichen verliehen. Wie bei allen RAL Gütezeichen können Auftraggeber beim Gütezeichen „Gebäudeabdichtungs-Systeme“ sicher sein, dass die in den Güte- und Prüfbestimmungen detailliert beschriebenen Qualitätskriterien eingehalten werden. Dafür sorgt die vorgeschriebene Überwachung, die von den der Gütegemeinschaft angehörigen Unternehmen laufend selbst vorgenommen werden müssen. Darüber hinaus führen mindestens zweimal im Jahr unabhängige Prüfer Kontrollen durch.

Kontakt

Durch das Drücken auf Senden erklären Sie Ihr Einverständnis mit unseren
Datenschutzbestimmungen.